kaetzchen

Zurück

Es war einmal ein Kätzchen das schlich auf leisen Pfoten durch einen Wald und ließ sich dort nieder. Sie nannte es ihr Domizil und baute sich ein Haus. Ja, ein Haus und blieb dort wohnen. Ja, ganz allein gefiele es ihr nicht und jeder der wollte der durfte gern bleiben und sich auch wohnhaft machen. Nun ist es ein toller Märchenwald mit allen Getier geworden. Das kleine Kätzchen ist darüber auch sehr froh, dass es hier viele Freunde gefunden hat.
 
Eines Tages klopfte wieder einer an die Tür und unser Kätzchen, lieb wie es ist, öffnete, wie es sich gehörte, die Tür. Es schien ganz harmlos zu beginnen ein Gast, der sich "Schnupfen" nannte. Er blieb da und fühlte sich wohl. Nein, das nicht, da er ja schon fiel zur Last dem Kätzchen, was machte keinen Spaß. Ach nein, er lud sich Freunde ein. Zunächst kam Kollege Husten mit ins Haus und Kätzchen nein, sie rastet nicht mal aus. Sie dacht sich na gut, ich geh zu Ruhe und schließe meine Ãuglein zu und am nächsten Morgen der Spuk vorbei sein mag und ich wieder liebe Dinge sag.
Doch weit gefehlt na, so ein Mist, das Haus wurde voller und wie netterweise auf seltsame weise. Schnupfens Freunde belegten das Haus, da zog es das Kätzchen hinaus. Sie kam nicht weit .. ...
 
Oh, je und ach, was haben denn die nun mit ihr gemacht? Der Schnupfen und die Freunde dazu, freuten sich im Nu! Doch erst als alle Kollegen des Teams "Grippe" beisammen waren, ließ man das Kätzchen dann fast in Ruhe. Na gut, sie freuten sich des Lebens und Kätzchen kämpfte erst vergebens gegen diese ganze verdammte Bande. Erst dann, legte sie sich mal ins Bett, wie nett. Bekam nun noch wie sollte es anders sein, Fieber obendrein. Weit weg von einer Lungenentzündung sie nicht war. Doch schlich sie nur um sie herum - dumdiddeldumm. Doch nun hat sie's los, juchheirasa. Ja doch, das Kätzchen ist wieder da. Denn ihr Wahlspruch lautet: Unkraut nun mal nicht verdirbt, das sich nur vermehren tut.
 
Nun wie sollte es anders sein ein Unglück kommt selten allein. Nun muß sie noch in die Schule da, zu Herrn Specht und Frau von Elster. So viel, was die von ihr verlangen, oh je. Ich nenn es Schulstress, wie jeder es weiß, oje ihr wird ganz heiß. Darf gar nicht  weiter dran denken, denn die nächste Arbeit ruft schon: Komm schreib mich, denn ich will wissen, hast du auch gut gelernt.
 
Ja, logisch alles gute beisammen wird man nie bekommen, so auch das Kätzchen nicht! Selbst bei der eigenen Hochzeit, hat man Arbeit und Vorbereitung immer da.
 
Nun ist wohl hoffe jedem klar, warum das Kätzchen zurzeit kaum da? Hiermit ein kleiner Erklärungsversuch war.
 
Wie auch überall im Universum sich alles um eine Achse dreht, auch hier in diesem schönen Wald. Man wird halt alt! so ist es ein alter Schuh, der Sommer kommt im nu. Damit auch Sonne, um zu genießen die Natur. Ja, das ist doch wirklich super toll. Drum gibt es jetzt Zeit genug, für diese schönen Sachen, doch auch zum Lachen ist was da. Somit hier Pausen eingerichtet sind, und das geschwind. Na, sonnenklar ist und wird es bleiben, das wir uns mal zwischendurch mit Chat die Zeit vertreiben, wenn wir haben mal Lust auf einen Plausch.
 
Vielleicht? Es wäre wirklich schön, wenn jeder, dem es hier ernst ist, sich mal 5 Minuten Zeit nimmt zur Hand und überlegt und sich denkt, worüber man noch quasseln kann nach der Pause, die Anfang bis Mitte September ist, was interessiert?  Natürlich auch über andere Wälder (Themen). Eine Frage ich mir noch immer stell, da frag ich euch mal schnell? Wie ist es möglich (grübel, grübel und studier) hier noch etwas interessanter zu gestalten. Ich mag nicht immer nur verwalten?  Habt ihr ne Idee? Na, das wäre fein, dann mal schnell getippt und zu Kätzchen geschickt.
 
Nun wünsche ich Euch; ihr Lieben kleinen Märchenwaldbewohner ein sicheres Hüpfen, fliegen, seppeln (laufen), fahren auf dem Weg in den Märchenhimmel, Bahnen, wegen. Kommt gut an und genießt nun alles, was man nur genießen kann. Gute Erholung und viel Spaß!
 
Und wenn das Wetter, was ja relativ mitspielen sollte mit Sonne und Wärme, dann sehn wir uns wieder ganz gesund!
 
Kathrin Fleischer
 



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!